Freitag, 28. Juli 2017

Heartbreaking but healing - Rezension Das Glück oder was auch immer passiert

Titel: Das Glück oder was auch immer passiert
OT: Truest
Autor: Jackie Lea Sommers
Übersetzer: Petra Koob-Pawis
Verlag: dtv
Erschienen: 05. Mai 2017
Ebook: 12,99 €
Taschenbuch: 14,95 €
Seitenzahl Print: 368 Seiten

Buch kaufen
Verlagsshop | Amazon Thalia

Wunderschön, auf eine ruhige Art, die einen zum lächeln bringt während langsam das Herz bricht. Tiefgehend und trotzdem so leicht, dass man das Gefühl bekommt man schwebt beim lesen. 

Silas und Lynn – eine explosive Mischung – ein einzigartiger Sommer Silas Hart, 17, gutaussehend, sarkastisch, faszinierend, stellt das Leben von Lynn komplett auf den Kopf. Neu in der Stadt ist er so völlig anders als all die anderen Jungs in Green Lake City. Er ist ein leidenschaftlicher Leser, liebt Gedichte, mag Philosophie, ist rotzfrech, entwaffnend ehrlich und einfach hinreißend. Aber Silas hat noch eine Zwillingsschwester, die ein Geheimnis umgibt. Und Lynn hat bereits seit Jahren einen Freund. Während sich Silas und Lynn immer stärker ineinander verlieben und einen unvergleichlichen Sommer erleben, bahnt sich eine Katastrophe an …
Es war so ruhig, so tiefgehend berührend, zärtlich und plötzlich hat es mich zerfetzt. Mein Herz zerrissen und auf eine andere Weise auch wieder zusammen gesetzt.

Als ich das Buch zur Hand genommen habe, habe ich einen Jugendroman erwartet, über einen Sommer in dem sich einiges verändert, aber nicht das. Nicht so. Mit jeder Seite die ich umgeblättert habe, habe ich mich ein Stückchen mehr verliebt. In die Geschichte, die Figuren und auch in Jackie Lea Sommers Schreibstil.

Die Autorin hat ein Händchen für Worte, die einem leise die Geschichte zuflüstern, damit sie sich im Herzen festsetzen können. Das Buch geht unter die Haut. Dabei ist es ein langsamer, schleichender Prozess, der sich zum Ende hin so entlädt, dass ich euch nur raten kann, haltet Taschentücher bereit. Ich war völlig versunken, ich hab jedes einzelne Wort aufgesogen. Jede kleine Weisheit, Stellen markiert die mir noch lange im Gedächtnis bleiben werden und im Herzen. Trotz der Tiefgründigkeit und der Thematiken wirkt es nie zu schwer, der Mix aus Leichtigkeit & Humor und Drama ist hier wunderbar gelungen.

Das Glück oder was auch immer passiert hat mich beeindruckt und sich nachhaltig eingebrannt. Nichts überschlägt sich und selbst Formlose Charaktere besitzen so viel Tiefgang. Das zusammenspiel der Figuren passt einfach , liebevolle Details und Charaktere formen die Geschichte von Lynn. Ich konnte ihre Gedanken nachvollziehen , sie war greifbar und auch Silas ist ein Charakter der mich einfach beeindruckt hat. Er ist kein typischer 17 jähriger. Er ist einfach Silas. Ich wette, ihr werdet euch ebenfalls Hals über Kopf in ihn verlieben. Aber nicht nur Lynn und Silas spielen eine wichtige Rolle, sondern auch Silas Zwillingsschwerster Lauren. Die etwas besonderes ist, die dieses Buch auch ein bisschen besonders macht.
Es ist eine Geschichte über einen Sommer der so viel verändert. Blickwinkel, Gedanken. Es ist kein typisches Jugenddrama auch wenn einige Thematiken behandelt werden wirkt das ganze sehr reif. Dieses Buch ging mir unter die Haut und wird sicherlich in meinen Jahres Highlights einen Platz ganz weit oben haben.



1 Kommentar:

  1. Liebe Kira :)

    Eine wirklich schöne und emotionale Rezension <3 Vielen Dank! Ich schreibe es mir gleich auf meine Wunschliste :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen