Freitag, 31. März 2017

Märzrückblick

Der März war für mich der aufregendste Monat bislang. Wahrscheinlich bleibt das auch noch eine Weile so. Der Besuch, der Leipziger Buchmesse war für mich einfach unglaublich. Ich bin immer noch völlig geflashed . Es war meine erste Buchmesse überhaupt und ich bin froh, dass ich sie mit so tollen Leuten erleben durfte.

Aber kommen wir nun zu meinen Neuzugängen und gelesenen Büchern. Klickt auf den Titel und ihr kommt entweder zum Buch oder zur Rezension.

Wieder habe ich die Neuzugänge gesplittet. Grade weil der März echt extrem bei mir war. Dezente Eskalation im Messemonat und den Thalia Taschenbuchtagen. Zu Teil 1 kommt ihr >HIER< und zu Teil 2 >HIER<.

Für Happy Ends gibt`s kein Rezept von Kristen Proby - mtb

Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni - Penguin Verlag

Wilder Sommer von Fiona Wood - cbt

Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte von Anna Pfeffer - cbj

Sid(e) Effects: Lebe, als wenn es kein Morgen gibt von Emma Smith - Eisermann Verlag

Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Generva Lee - blanvalet

Mädchen aus Papier von Sina Hammang - cbt

Ewig - Wenn Liebe erwacht von Rhiannon Thomas
Diesen Monat hatte ich mal wieder einen richtigen Flop dabei. Es passiert selten, dass ich mal ein Buch abbreche aber es ging nicht anders. Es war einfach .. nicht packend. Dafür hatte ich aber gleich 4 Highlights und der Rest befand sich auch im oberem Bereich. 2 Bücher hab ich wirklich eingesogen kann man so sagen.

Flop des Monats

Die Ungehörigkeit des Glücks - So viel verschenktes Potential ... Es ist wirklich schade, grade weil man von der Autorin anderes gewohnt ist. Aber ich hoffe einfach mal, dass mich ihr nächstes Buch wieder mitreißen wird.

Süßes für Zwischendurch

Herz über Klick - Total niedliche Kurzgeschichte über die erste Liebe. Sehr schnellebig mit ein bisschen Drama. Perfekt um Abzuschalten.

Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte - Das Autorenduo Anna Pfeffer, dass sich aus Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmidt zusammen setzt, hat wieder einmal einen Jugendroman erschaffen, der mit Leichtigkeit, Charme, Ernsthaftigkeit, Humor und der ein oder anderen Überraschung besticht. Absolute Leseempfehlung.

Montana Dreams So ungezähmt wie das Land - Trotz der Leichtigkeit gepaart mit Spannung konnte mich das Buch nicht komplett wegflashen. Jennifer Ryan hat es aber geschafft mich mit ihrer angenehmen. lockeren Art für sich einzunehmen. Sympatische Figuren , eine Story in der sich Abgründe auftun, das einem manchmal der Atem stockt , aber auch mit Momenten die einem die Tränen in die Augen schießen, machen dieses Buch wirklich wundervoll.

Anders als erwartet und erhofft

My Life in Circles - Das Buch hat so seine stärken aber eben auch ne Menge schwächen. Trotz des wirklich starken Endes und eingehender Thematik ist es kein Buch was mich wirklich nachhaltig beeindruckt hat, obwohl es das Potential gehabt hätte. Zeitweise eingängig und emotional , zeitweise sehr langatmig.

Under the Lights Gunner & Willa - Es ist nicht Abbi Glines stärkste Geschichte, aber es war trotzdem lesenswert, es hat mich nicht so gefesselt und trotzdem konnte ich das Buch schwer weglegen. Ich freue mich auch weiterhin, dass es mit der Reihe weitergeht und werde sie auch weiterverfolgen. Es kann ja schließlich nicht jedes Buch ein Highlight sein.

Fürs Herz

Hot Fighters Gegen alles, was uns trennt - Locker , leichte Unterhaltungslektüre, in der man sich zwar verliebt, die aber nicht unter die Haut geht. Für den ein oder anderen Schmunzler gut aber ohne große Emotionen zu wecken. Perfekt um einfach mal abzuschalten mit wirklich liebenswürdigen Charakteren.

Hot Fighters Kampf um dein Herz - Auch der zweite Teil der Reihe konnte mich überzeugen, wenn auch nicht ganz. Dafür ist der Unterhaltungsfaktor groß und die Charaktere und die Lovestory konnte einiges an Punkten wettmachen. Es ist ein Buch für zwischen durch, man schaltet ab ab beim lesen.

Last Year's Mistake - Last Year's Mistake ist mehr als es zu sein scheint. Die Seiten fliegen nur so dahin und man versinkt in der Geschichte. Auch wenn man ihr nicht unbedingt immer positiv gegenüber gestimmt ist. Aber das macht auch ihren Reiz aus und es bleibt bis zur letzen Seite spannend. Manchmal ist es zu überladen, aber es wirkt nicht gedrückt, es ist einfach nur zu viel. Ein bisschen weniger wäre nicht verkehrt gewesen. Trotzdem habe ich es genossen.

Ein Post-it kommt selten allein - Es ist ein Buch was ich euch ans Herz legen kann. Denn die Geschichte um Lou und Nate - die übrigens immer wieder mit tollen Zitaten gespickt ist - ist einfach was leichtes fürs Herz. Sie macht einen glücklich beim lesen. Sie lässt einen lächeln und träumen. Man kann es schwer aus der Hand legen.

♥ Highlights ♥

Schau mir in die Augen, Audrey -  Ich Liebe diese Geschichte, ich liebe Audrey und ihre Familie und vor allem Liebe ich Sophie Kinsella dafür, dass sie uns diese Geschichte geschrieben hat.
Von der ersten bis zur letzen Seite leises, stätiges Herzklopfen, ein Lächeln, ein Lacher, Ernsthaftigkeit. Absolute Leseempfehlung.

Nächstes Jahr am selben Tag - Mir wurde das Herz gebrochen, immer und immer wieder. Ich habe geweint, ich habe gelacht und ich habe geliebt. Ich habe jede Sekunde dieses Buches genossen.Ich kann euch diese Geschichte wirklich nur ans Herz legen. Aber bereitet euch vor, ihr werdet Taschentücher brauchen, viele Taschentücher.

Yours Atemlose Liebe - Dieses Buch hat mich eine Nacht Schlaf gekostet. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, ich habe mir sogar Kaffee gekocht, damit ich weiterlesen konnte. Es war knapp halb 9 als ich das Buch zu klappte und mich unheimlich Glücklich fühlte.

Paper Princess die Versuchung - Die Ganze Story hat mich überrascht. Der Plot war großartig und hat mich mehr als einmal umgeworfen. Ich möchte da gar nicht zu viel sagen. Einfach nur: lest dieses Buch! Ihr werdet es nicht bereuen. Nur ein bisschen vielleicht. Nur wenn ihr Teil zwei nicht da habt. Ich spüre jetzt schon einen heftigen Bookhangover über mich rollen. Ich brauche mehr davon. Ich brauche die Royals. Ella , Reed, Easton, die Zwillinge und Gideon.

Wie war euer März? Hattet ihr tolle Neuzugänge? Highlights, Flops? Was tolles erlebt? Berichtet mir gerne davon in den Kommentaren. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Hermine!

    Ja, das kann ich mir vorstellen! Ich habs ja leider nicht auf die LBM geschafft und war bisher auch nur einmal auf einer Buchmesse, in Frankfurt. Aber das Erlebnis war schon echt super und ich will es nächstes Jahr endlich unbedingt nach Leipzig schaffen!

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich leider keins.
    Ein Flop, das passiert doch immer mal. Manchmal passt es einfach nicht, aber dafür haben dir ja die anderen umso besser gefallen :D

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen ♥

      Vielleicht sehen wir uns denn ja nächstes Jahr in Leipzig. Das wäre wirklich toll ♥♥♥

      Ja, manchmal passt es wirklich nicht und nur weil ein Buch für mich ein Flop ist, muss es ja keiner für andere sein. :)

      Liebe Grüße
      Kira

      Löschen
  2. Moin,,
    die Buchmesse und der ganze März hat meinen Sub weiter ansteigen lassen.

    Schau mir in die Augen ,Audrey hab ich gelesen ,einfach klasse das Buch.
    Und nun versuch ich meinen Sub etwas abzubauen,weil bald schon wieder sich neues ankündigt.
    Und ich glaub lange wird ich um diese Paper Princess reihe nicht entlangschleichen können ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Hermine,

    du hast ein paar tolle Bücher gelesen. Abbie Glines fand ich auch recht gut. Ich bin schon gespannt auf Teil 3.

    Drei Bücher sind auch schon bei mir: "Yours", "Paper Princess", und "Nächstes Jahr am selben Tag". Ich freue mich schon auf Lesen.

    "Die Ungehörigkeit des Glücks" musste ich abbrechen. Da war rein gar nichts, was mich erreichte. So viel Distanz bei diesem Thema - einfach furchtbar. Ich hoffe sehr, dass die Autorin sich wieder fängt.

    Mein Monatsrückblick

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hey Kira,

    wow, da hast du aber einige Bücher gelesen. :) Ich muss unbedingt endlich mal Paper Princess lesen. Ich lese nur positives :)


    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen